Rezepte & Kochen

8 Wege wie du dich trotz wenig Zeit gesund ernähren kannst!

In einer perfekten Welt hätten wir alle Zeit, jeden Abend in der Woche selbst gekochte gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Ich gebe voll und ganz zu, dass ich meinem Kind ab und zu eine Tiefkühlpizza zum Abendessen gebe.

Wenn das wahre Leben passiert und Du keine Zeit zum Kochen hast, gibt es ein paar gute Tricks, um Deine Chancen auf eine gesunde Mahlzeit zu erhöhen – denn beschäftigt und gestresst zu sein, ist schon schlimm genug, ohne dass Du Dich dank zu viel Take-Out krank fühlst.

Gesundes Fertigessen

Fertigessen, auch convenience food genannt, ist nicht gleich Fertigessen, Heut zutage gibt es sehr viele Anbieter von verschiedenen gesunden Fertigessen, die Dir bis vor die Haustür geliefert werden.

Häufig bieten diese die Hersteller eine Probeversion an Du kannst es also erstmal für Dich ausprobieren und später entscheiden, ob Du von diesen Produkten profitieren möchtest.

Kauf Lebensmittel vorgeschnitten

Ich habe mir immer diese Tüten mit vorgeschnitten Gemüse angesehen und mich gefragt, wer das Zeug kauft. Vielbeschäftigte Menschen! Wenn die Vorbereitungen bereits für Dich erledigt sind, ist es viel einfacher, etwas auf die Schnelle zusammenzustellen. Heutzutage gibt es sogar schon vorgeschnittene Zucchininudeln, was ein absolutes Novum ist – kombiniere sie mit Fleischbällchen aus der Tiefkühltruhe und Soße aus dem Glas für ein einfaches Gericht.

Schnapp Dir ein paar Tüten Deiner Lieblingsmischung oder vorgewaschenes Salatgemüse und Du bist schon auf halbem Weg zum Abendessen. Alles, was Du noch tun musst, ist, etwas Eiweiß hinzuzufügen, etwas knuspriges Brot oder vorgekochten Reis auf die Seite zu legen, und schon bist Du fertig.

Nutze einen Rezeptservice

Viele Lebensmittelgeschäfte bieten heutzutage eine Lieferung nach Hause an, und viele von ihnen haben komplette Wochenpläne, für die Du Dich anmelden kannst. Du bekommst genau die Lebensmittel, die Du für die Rezepte auf dem Plan brauchst, und eine Anleitung, wie Du sie zusammenstellen kannst.

Andere Mahlzeitenservices sind kompletter und liefern vorgeschnittene und vorportionierte Zutaten, sodass Du nur noch umrühren musst – das kann sehr praktisch sein, wenn Du eine arbeitsreiche Zeit überstehen musst und Dich trotzdem relativ gesund ernähren willst.

Geh an die Salatbar

Viele Lebensmittelläden haben ziemlich tolle Salatbars, die sowohl warme als auch kalte Angebote beinhalten. Wenn ich keine Zeit zum Kochen habe, aber keine Lust auf fettiges Essen zum Mitnehmen habe, ist das mein Favorit. Ich liebe es, eine Packung mit Gemüse, Proteinen zu füllen und dann mit verschiedenen Nüsse & Samen zu füllen, um eine komplette Mahlzeit zu erhalten.

Ein Wort der Warnung: Wenn Du an einer Salatbar einkaufst, die nach Gewicht bezahlt wird, können sich die schweren Zutaten wirklich summieren! Deshalb fange ich immer mit dem Gemüse an, um die Box zu füllen, und fange dann an, die anderen Zutaten darüber zu schichten.

Schließe Freundschaft mit Deinem Gefrierschrank

Wenn Du Zeit zum Kochen hast, tue Dir selbst einen Gefallen und koche in großen Mengen. Du kannst entweder eine Reihe von Gerichten für den Gefrierschrank zubereiten, die Du nur herausnehmen und aufwärmen musst, oder Du legst Dir einen Vorrat an Grundnahrungsmitteln wie gekochten braunen Reis, gekochte Bohnen, Soßen und Brühen an, die es Dir leicht machen, eine gesunde Mahlzeit zuzubereiten.

Der Gefrierschrank ist ein großartiger Ort, um vormarinierte Proteine wie Tofu und Tempeh aufzubewahren, sodass Du keine Zeit damit verbringen musst, darauf zu warten, dass der Geschmack einsickert – er ist schon da!

Lass Dir Dein Essen einpacken

Die Portionsgrößen in Restaurants sind oft übermäßig groß, wenn Du also auswärts isst, lass Dir die Hälfte der Mahlzeit richtig einpacken. Angenommen, Du hast Dich für eine einigermaßen gesunde Option entschieden, dann hast Du mindestens eine weitere gesunde Mahlzeit zum Mitnehmen parat.

Finde auch heraus, welche Liefer- und Mitnahmemöglichkeiten es in Deiner Gegend gibt. Mein lokaler thailändischer Imbiss hat eine Option auf dem Online-Lieferformular, um zusätzliches Protein oder zusätzliches Gemüse zu jedem Gericht hinzuzufügen, und ich entscheide mich immer für extra Gemüse. Auf diese Weise besteht eine kohlenhydrathaltige Mahlzeit wie ein Nudelgericht zu fast 50% aus Gemüse. Ich mache das auch bei den Pfannengerichten und lasse den weißen Reis weg.

Bitte um Hilfe

Als ich aufgewachsen bin, haben Freunde von mir ihrer Mutter eine Köchin geschenkt, die einmal in der Woche zu ihnen nach Hause kommt und eine Woche lang gesunde Mahlzeiten zubereitet. Wenn du keinen Zugang zu einem solchen Service hast, gibt es keinen Grund, warum du nicht einen Freund oder ein Familienmitglied bitten könntest, etwas Ähnliches zu tun.

Hast du einen Freund oder eine Freundin, der/die gerne kocht und etwas mehr Zeit zur Verfügung hat? Frag sie, ob sie daran interessiert wären, für dich zu kochen! Ich mache das oft für Freundinnen, die frischgebackene Mütter sind, und es ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

Gönne dir eine Pause!

Gönne dir endlich mal eine Pause. So ziemlich jeder greift hin und wieder zu Makkaroni und Käse aus der Packung – das ist einfach Teil des Lebens! Das Wichtigste ist, dass du dein Bestes gibst, um gesunde Ernährung so oft wie möglich in deine Routine einzubauen, aber dass du dich nicht selbst fertig machst und ab und zu ist das Auffüllen der Glücksgefühl Speicher auch notwendig, um den stressigen Alltag zu meistern.

Mach dir keine Gedanken darüber – du schaffst das!

Nikola-Tia

Hi, ich heiße Nikola-Tia! Meine Eltern kommen ursprünglich aus Südamerika, meine Mutter aus Brasilien, mein Vater aus Peru. Geboren bin ich aber in Deutschland. Deutsch und Kunst waren schon damals in der Schule meine Lieblingsfächer und nebenher immer zu basteln und neue Rezepte auszuprobieren – das liebe ich! Heute studiere ich Grafik & Design, möchte mich auf diesem Blog einmal so richtig austoben und euch an meinen neuesten Ideen, Rezepten und Beauty-Tipps teilhaben lassen!

Viel Freude, eure NiTI! :-)

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.