Beauty & Körper

5 Wege, um ein jugendliches Aussehen im Alter zu bewahren

Sitzt du? Eine aktuelle deutsche Studie hat ergeben, dass das Aussehen der Haut an Brust, Händen und Armen einer Frau einen großen Einfluss darauf hat, wie alt sie wahrgenommen wird. Mit anderen Worten: Du musst dir nicht nur um dein Gesicht Sorgen machen, wenn du älter wirst – sondern auch um deine Haut.

Es ist kein Geheimnis, dass das Altern unvermeidlich ist. Aber wenn du schon altern musst, warum solltest du nicht alles tun, um es so lange wie möglich hinauszuzögern? Es stellt sich heraus, dass es mehr als deine Gene und die Sonne sind, die dich altern lassen. Lies weiter und erfahre, wie du dir ein jugendliches Aussehen bewahren kannst…

1. Nicht in die Sonne gehen

Es stimmt zwar, dass die Sonne nicht der einzige Faktor für das Aussehen deiner Haut ist, aber sie spielt eine große Rolle. Tatsächlich sind die Schäden durch das UV-Licht der Sonne (UVA- und UVB-Strahlen) für etwa 90 % der sichtbaren Zeichen der Hautalterung verantwortlich. UV-Strahlen bauen das Elastin in deiner Haut ab und verursachen ein schlaffes und stumpfes Aussehen, Falten, Altersflecken, einen ungleichmäßigen Hautton und vieles mehr.

Trage immer (immer, immer, immer) einen hochwertigen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 und achte darauf, dass es sich um einen Breitband-Sonnenschutz handelt – das heißt, er schützt sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen. Vergiss nicht, dass die Sonne auch bei schlechtem Wetter scheint, also achte darauf, dass du dich jeden Tag eincremst. Und vergiss nicht, dich alle paar Stunden neu einzucremen, um maximalen Schutz zu gewährleisten.

2. Trinke viel Wasser

Ein weiterer Schlüssel zu einer jünger aussehenden Haut ist Flüssigkeitszufuhr. Du solltest jeden Tag 8 Gläser gefiltertes Wasser trinken, damit deine Haut strahlend aussieht und deine Gesundheit optimal gefördert wird. Dehydrierung kann schnell dazu führen, dass deine Haut trocken und stumpf aussieht – was Falten und Alterung noch verstärkt. Wenn du jeden Tag ausreichend Wasser trinkst, werden Gewebe und Zellen deiner Haut wieder aufgefüllt, was zu einer jüngeren und gesünder aussehenden Haut führt.

3. Gönne dir ausreichend Schlaf

Ein weiterer Schlüssel zum Erhalt eines jugendlichen Aussehens ist es, sich einfach auszuruhen! Wenn du schläfst, setzt dein Körper kontinuierlich Hormone frei, die den Zellumsatz und die Zellerneuerung fördern. Nutze diese Zeit zu deinem Vorteil – in dieser Zeit solltest du alterungshemmende Wirkstoffe wie Retinoide und Beta-Hydroxysäure verwenden, die sowohl ein starkes Peeling als auch einen Faltenradierer darstellen. Vergiss aber nicht, dass diese Wirkstoffe deine Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen, also sei besonders vorsichtig mit Sonnenschutzmitteln.

Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, solltest du einen Satin-Kopfkissenbezug kaufen. Wenn du dich auf einem rauen Stoff wie Baumwolle hin und her wälzt, kann das im Laufe der Zeit zum Abbau von Kollagen in deiner Haut beitragen und zu Falten führen.

4. Nutze Cremes und reinige dein Gesicht

Wasser hilft deiner Haut, von innen heraus hydratisiert zu bleiben, aber du kannst ihr auch helfen, indem du regelmäßig die richtige Feuchtigkeitscreme verwendest. Mit Feuchtigkeit versorgte Haut sieht nicht nur besser aus, sie ist auch widerstandsfähiger und kann Reizungen besser abwehren. Feuchtigkeitscremes bestehen aus zwei Komponenten, die dafür sorgen, dass sich deine Haut weich und geschmeidig anfühlt: Feuchthaltemittel, die Wasser aus der Luft in deine Haut ziehen, und Weichmacher, die die Lipidbarriere deiner Haut stärken und Feuchtigkeit einschließen. Cremes und Feuchtigkeitscremes sind nicht alle gleich.

Es ist wichtig, Produkte mit klinischer Qualität zu verwenden, die besser in die Haut einziehen und einen höheren Wirkstoffgehalt haben, um beste Ergebnisse zu erzielen, und die durch klinische Studien belegt sind, dass sie die Haut behandeln und schützen. Die Creme von PHC Beauty ist meiner Meinung nach die beste Nachtcreme ab 50, um dein Hautbild zu erhalten und zu straffen.

5. Nimm Obst und Gemüse in deine Ernährung auf

Die Vorteile einer Ernährung mit viel Obst und Gemüse sind vielfältig. Sie liefern wichtige Nährstoffe, die zu einem gesunden Altern beitragen und deinen Körper von innen und außen jung halten. Obst und Gemüse erhöhen auch die Aufnahme von Phytonährstoffen, die deinem Körper helfen, die schädlichen Auswirkungen freier Radikale aus der Umwelt abzuwehren. Achte auf eine gesunde Ernährung, die hauptsächlich aus Obst und Gemüse besteht und durch Vollkornprodukte und gesunde, magere Proteine ergänzt wird.

Verbinde deine Ernährungsumstellung doch am besten mit einer Diät, da du so gleich einen festen Plan mit konkreten Zielen hast. Du achtest mehr auf das, was du isst und gehst aufmerksamer durch den Supermarkt. Zusätzlich verlierst du gleichzeitig an Gewicht, besonders wenn du einen Abnehm Shake für deine Diät dazu trinkst. Denn jeder weiß: Fett macht alt. Ein gesundes Körpergewicht ist also unabdingbar für ein jugendliches Aussehen im Alter!

Nikola-Tia

Hi, ich heiße Nikola-Tia! Meine Eltern kommen ursprünglich aus Südamerika, meine Mutter aus Brasilien, mein Vater aus Peru. Geboren bin ich aber in Deutschland. Deutsch und Kunst waren schon damals in der Schule meine Lieblingsfächer und nebenher immer zu basteln und neue Rezepte auszuprobieren – das liebe ich! Heute studiere ich Grafik & Design, möchte mich auf diesem Blog einmal so richtig austoben und euch an meinen neuesten Ideen, Rezepten und Beauty-Tipps teilhaben lassen!

Viel Freude, eure NiTI! :-)

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.